Rocket League-Turnierregeln

TURNIER REGELWERK ROCKET LEAGUE

1. Turnier - Vorraussetzung

1.1 Teilnehmer eines Turniers
1.2 No-Cheat-Toleranz
1.3 Verhaltensregeln im TeamSpeak³
1.4 Spiel-Client

2.Allgemeines Turnier Regelwerk

2.1 Teamgröße
2.2 Einstellungen
   2.2.1 Lobby-Einstellungen
   2.2.2 Maps
2.3 Fristen
   2.3.1 Nichterscheinen
   2.3.2 Neue Spieler im Turnier
2.4 Disqualifikation
2.5 Bug-Using

3.Spielablauf

3.1 Vor dem Spiel
3.2 Streaming / Upload
3.3 Matchmedia
3.4 Auswechselspieler

4.Vorgehen nach Match-Abschluss

5.Fairplay

1. Turnier - Vorraussetzung

1.1 Teilnehmer eines Turniers

Alle angemeldeten Spieler müssen wohnhaft in einem Land der DACH-Region sein (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Ebenso muss jeder Teilnehmer das 15. Lebensjahr vollendet haben (= Mindestalter 16 Jahre).

1.2 No-Cheat-Tolerance

Wir heißen sowohl externe als auch interne Spieler herzlich bei unserem Turnier willkommen. Sollte jedoch ein Verstoß gegen unsere No-Cheat-Tolerance vorliegen, ist die Teilnahme am Turnier nicht erlaubt.

1.3 Verhaltensregeln im TeamSpeak³

  1. Dein Verhalten sollte deinem Alter entsprechend sein. Kindisches und unreifes Verhalten wird allgemein nicht geduldet.
  2. Das Ego sollte beim Betreten des TeamSpeak³ Servers abgegeben werden. Jeder hat schlechte Tage, trotzdem sollte niemand beleidigt oder geflamed werden.
  3. Der Aufenthalt auf dem TeamSpeak³ im berauschten Zustand ist in jeglicher Form komplett verboten.
  4. Jegliche Form von Spam ist zu unterlassen.
  5. Beleidigungen in jeder Form sind strengstens verboten.
  6. Den Anweisungen von Management Mitgliedern ist stets Folge zu leisten.
  7. Das Betreten der [Nicht stören] Channel ist teilweise verboten. Sofern ihr etwas von den Personen in dem Channel möchtet, könnt ihr diese anschreiben oder leise in den Channel wechseln.
  8. Je nachdem, welche Gruppe ihr im TeamSpeak³ habt, könnt ihr andere Mitglieder verschieben. Dieses ist nur erlaubt, wenn die Person, die von euch verschoben wird, damit einverstanden ist.
  9. Aufnahmen, Whispern, das Abspielen von lautstarken Sounds und schreien ist im TeamSpeak³ verboten.

1.4 Spielclient

Das Spiel muss vor dem Turnier auf die aktuellste Version gebracht werden.
Außerdem sind alle Programme, die nicht Teil des Originalspiels sind und einen Spielvorteil verschaffen, verboten. (siehe 2.2.4)

2. Allgemeines Turnier Regelwerk

2.1 Teamgröße

Um an diesem Turnier teilzunehmen, musst du ein Team mit mindestens 3 Teilnehmern angemeldet haben.

Zusätzlich zu den 3 Stammspielern werden 2 Auswechselspieler (Standins) zugelassen.

2.2 Einstellungen

2.2.1 Lobby-Einstellungen

Jeder Spieler verpflichtet sich die angeführten Einstellungen einzuhalten.

  • Server: Europa
  • Teamgröße: 3 vs. 3
  • Matchdauer:
    • Vorrunde: Best-of 3
    • Halbfinale / Finals: Best-of 5
    • Grand Final: Best-of 7
  • Spiellänge: 5 Minuten
  • Cross-Play aktiv
  • Lobby-Name und Passwort wird durch die Turnierleitung vorgegeben und durch einen Turnier Supporter übermittelt.
  • Lobby-Host wählt das orangene Team, der Gegner das Blaue.

2.2.2 Maps

Die Maps werden durch die Turnierleitung vorgegeben

  • Upper Bracket: Mannfield
  • Upper Bracket Final: Forbidden Temple
  • Lower Bracket: Farmstead
  • Lower Bracket Final: Wasteland (night)
  • Grand Final: Champions Field (Night)

2.3 Fristen

2.3.1 Nichterscheinen

Falls dein Gegner sich nach 10 Minuten nach dem offiziellen Match-Start, bzw. nach dem zuletzt gespielten Match, nicht meldet ist die Turnierleitung davon in Kenntnis zu setzen. Diese wird die nötigen Schritte einleiten.

2.3.2 Neue Spieler im Turnier

Alle Spieler, die zur offiziellen Startzeit des Cups im Team waren, sind generell für alle Matches spielberechtigt.

Es können bis zu 2 Standins / Auswechselspieler pro Team registriert werden.

Das Hinzufügen eines weiteren Spielers, der vor dem Turnierstart nicht registriert wurde, ist nicht möglich.

2.4 Disqualifikation

Um Verzögerungen in Cups so gering wie möglich zu halten, nehmen wir uns das Recht heraus, Teams aus dem laufendem Cup zu disqualifizieren. Dies erfolgt jedoch nur bei Teams, die keine Anzeichen zeigen, ein Match auch wirklich zu spielen. In besonders harten Fällen können auch beide Teams eines Matches disqualifiziert werden. Wenn ein Team aufgrund von Client spezifischen Problemen keine Verbindung zu den Server herstellen kann, resultiert dies in einer Disqualifikation des betroffenen Spielers.

2.5 Bug-Using

Bug-Using führt zur Disqualifikation des Teams.

3. Spielablauf

3.1 Vor dem Spiel

Vor dem Start des Spiels finden sich beide Teamleiter im Channel “Warten auf Turnierleitung” auf dem GermanMonkeys TeamSpeak3 ein. Ein Turniersupporter wird ihnen die Serverdaten des zugewiesenen Servers und etwaige Besonderheiten bekanntgeben (z.B. die Information ob das Spiel für einen Live-Cast vorgesehen wurde).

3.2 Streaming / Upload

Zuschauer sind nicht erlaubt! Ausgenommen sind Caster die von uns verifiziert sind und somit eine Genehmigung besitzen. Ausgewählte Spiele werden gestreamt und können auf Twitch (twitch.tv/germanmonkeys) verfolgt werden.

Das Casten von Spielen außerhalb des offiziellen Turnierkanals (siehe oben) ist nicht gestattet.
Das Bild- und Tonmaterial entstanden durch den offiziellen Cast darf nicht weiterverarbeitet werden. 

Sobald Beweise hierzu vorliegen, wird das gesamte Team aus dem Turnier disqualifiziert.

Das individuelle Streamen von Spielen aus der Sicht eines Spielers (POV), sowie die Verwendung des daraus entstehenden Content für YouTube oder dergleichen ist erlaubt.

Der Streamer ist selbst für ausreichend Delay verantwortlich, Proteste wegen Stream-Snipings werden nicht akzeptiert.

Es wird um die Bekanntgabe des jeweiligen Streaming-Kanals gebeten.

3.3 Match Media

Screenshots des End-Standes eines Games sind verpflichtend vom Teamleiter aufzunehmen und in dem ihm, vor Turnierstart, bereitgestellten Drive-Ordner abzulegen.

Alle Matchmedia Dateien (Screenshots) müssen folgendermaßen bezeichnet werden:

screen_runde_team_score” z.B.: “screen_upper1_teamname_16-4

3.4 Auswechselspieler

Spielerwechsel während des Spiels sind untersagt.

Sollte ein Spieler aus technischen Gründen ausfallen ist die Turnierleitung davon zu unterrichten, diese wird über den weiteren Verlauf der Angelegenheit entscheiden. In diesem Fall ist auf dem Server der Befehl !pause zu benutzen. Spielerwechsel ohne Absprache führen zur Disqualifikation des ausführenden Teams.

4. Vorgehen nach Match-Abschluss

Nachdem ein Match abgeschlossen wurde, finden sich beide Teamleiter im Channel “Warten auf Turnierleitung” auf dem GermanMonkeys TeamSpeak3 ein.

Beide Spieler geben die Ergebnisse durch. Bei Unklarheiten werden die Screenshots herangezogen.

Falls keine Screenshots vorhanden sein sollten, werden beide Teams aus dem Turnier disqualifiziert. Siehe Punkt 3.3 Match Media.

5. Fairplay

Um einen reibungslosen Ablauf des Turniers zu gewährleisten ist ein Mindestmaß an Fairplay erforderlich. Respektvoller Umgang miteinander wird vorausgesetzt.

Kommentare wie “ez”, “l8r” oder ähnlich beleidigende Aussagen sind generell untersagt.

Bei Missachtung dieses Fairplay Gebotes behält sich die Turnierleitung Sanktionen bis hin zur Disqualifikation der Teams vor.

Etwaige Änderungen durch die Turnierleitung nicht ausgeschlossen.

LIVE ★ GERMANMONKEYS
CURRENTLY OFFLINE