Turniere / 23. Mai 2020

Sieger des Rainbow Six: Siege Cup #1

Liebe Leserinnen und Leser,

vom 16.05.2020 bis 17.05.2020 fand die 1. Auflage unseres Rainbow Six: Siege Turniers statt.
Nach einer erfolgreichen Anmeldephase und einer mäßigen Zahl an tatsächlich antretenden Teilnehmern wurde das geplante Turnierformat über den Haufen geworfen und auf Double-Elimination umgestellt.

Wir haben uns gefreut, sowohl die Mehrheit unserer Community-Teams, als auch einige Teilnehmer anderer Organisationen begrüßen zu dürfen. 

In einem spannenden Verlauf mit knappen Matches setzten sich zum Schluss Team FroZen, ein Community-Team von den GermanMonkeys, und das Team von Necromantic Esports durch und bestritten am Sonntag das Grand Final.

Der Weg von Team FroZen führte auf direktem Wege aus dem Upper-Bracket ins Grand Final, auf dem sie alle communityinternen Duelle für sich entscheiden konnten.

Necromantic Esports musste sich jedoch durch das Lower-Bracket schlagen. In all ihren Spielen zeigten sie ihr Können und konnten sich am Ende verdient ihren Platz im Grand Final sichern.

Im Endspiel fing Necromantic Esports sehr dominant an und konnte auf der ersten Karte direkt einen guten Vorsprung herausspielen.
Jedoch hatte Team FroZen noch ein Wort mitzureden und legte eine Aufholjagd hin, die bis zur Overtime auf dieser Map führte, und Team FroZen eine Chance brachte die Map zu gewinnen.
Necromantic Esports konnte sich gerade noch erfangen und entschied diese Overtime mit 8:6 für sich.
Auf der zweiten Map fing es ähnlich an, und Necromantic Esports spielte sich einen Vorteil heraus. Im Unterschied zur ersten Karte konnte Team FroZen zwar noch aufholen, diesmal aber keine Overtime mehr erreichen und Necromantic Esports holte diese Map mit 7:5. 

Somit ging das Grand Final mit dem Score von 2:0 an Necromantic Esports!

Wir gratulieren Necromantic Esports zum Gewinn des GermanMonkeys Rainbow Six: Siege Cup #1!

“IRONHIDE”

Da wir erst ein paar Monate in diesem Lineup spielen, lag unser bisheriger Schwerpunkt auf dem Training. Dementsprechend hatten wir noch keine große Erfahrung in Bezug auf Turniere und Wettkämpfen. Trotzdem hatten wir das Gefühl, dass wir gut vorbereitet waren, da wir in letzter Zeit sehr viele Scrims gespielt haben, um die Basics unserer Spielphilosophie und Strats zu verinnerlichen. Unser Ziel vor einem Turnier ist natürlich immer das Finale. Ich hatte auch das Gefühl, dass jeder von Anfang an dazu bereit war alles für das Team zu geben, um dieses Ziel gemeinsam zu erreichen.
Unser erstes Spiel war gegen Team Black, auf die wir später noch einmal treffen sollten. In diesem Spiel merkte man uns noch unsere Nervosität und Unsicherheit an, so dass es dann doch noch knapper ausging als es eigentlich nötig gewesen wäre. Durch den Erfolg im ersten Match trafen wir jetzt im zweiten Match auf Mantis, welche wir vor dem Turnier als Favoriten ausgemacht hatten. Das Match haben wir zwar mit 5:7 verloren, aber es bewegte etwas in unseren Köpfen. Wir hatten gesehen, dass sie nicht unschlagbar sind und wir durchaus eine Chance haben. Durch die Niederlage in diesem Match mussten wir leider ins Lower Bracket, welches für uns bedeutete, dass wir die nächsten zwei Spiele gewinnen müssen um im Finale zu stehen. Als uns die Nachricht erreichte, dass Mantis das Turnier verlassen hat, gab uns das vor dem Match gegen Revolution nochmal einen richtigen Schub. Das führte dazu, dass wir unser bestes Spiel im Turnier machten. Das letzte Match vor dem Finale war dann am nächsten Tag erneut gegen Team Black. Uns war klar, dass wenn wir in diesem Match unsere Leistung abrufen, damit wir erneut als Sieger heraus gehen werden. Die größere Unbekannte stand uns im Finale gegenüber, denn Team Frozen wurde noch kein Mal gecastet, wir hingegen bereits ganze drei Mal. Sie sollten dadurch deutlich besser vorbereitet sein. Wir entschieden uns also schon am Vormittag dazu gegen Team Black unsere eher schwächeren Maps zu spielen, um dann im Finale vielleicht doch noch das ein oder andere Ass im Ärmel zu haben. Letztendlich konnten wir uns in zwei spannenden Matches gegen beide Teams durchsetzen und den Titel gewinnen.
Abschließend wollen wir uns noch bei der Turnierleitung für dieses wirklich gut organisierte Turnier bedanken, welches uns sehr viel Spaß gemacht hat.

LIVE ★ CS:GO Winter Cup #3
TWITCH KANAL OFFLINE